Datenschutzerklärung


Die Zebresel - Deine Agentur für digitale Medien, Schlachthofstraße 82, 99085 Erfurt (im Folgenden "Zebresel" genannt) betreibt die Webseite www.accepted-app.com und damit in Verbindung stehende Subdomains sowie die mobile Applikation (auch „App “ genannt) „Accepted“ (beide im Folgenden unter „Accepted“ zusammengefasst). Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung von Accepted. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten (im Folgenden auch kurz: Daten). Diese Datenschutzerklärung erläutert insbesondere, welche Daten von den Nutzern von Accepted (im Folgenden „User“ genannt) erhoben werden und wie Zebresel mit diesen Daten umgeht. Grundsätzlich nimmt Zebresel den Schutz von personenbezogenen Daten sehr ernst und verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz zu beachten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an hello@zebresel.com.


1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Anbieterkennzeichnung

Diensteanbieter gem. § 13 Telemediengesetz (TMG) und verantwortliche Stelle gem. § 3 Abs. 7 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ist Zebresel, diese Daten können ebenfalls dem Impressum von Accepted entnommen werden.

Für den reinen Besuch bzw. die rein informatorische Nutzung von Accepted auf der Webseite www.accepted-app.com ist keine Registrierung notwendig. Dies bedeutet, dass User anonym Accepted nutzen können.

Für die Nutzung der App Accepted ist eine Registrierung von Nöten. Registriert sich ein User bei Accepted, werden die vom User in der Registrierungsmaske angegebenen Daten erhoben und für die Zwecke der Wahrnehmung der Accepted-Services verarbeitet und genutzt. Bei diesen Daten handelt es sich beispielsweise um Benutzername, Passwort und E-Mail-Adresse. Mit der Registrierung willigt der User hierin ein. Diese Einwilligung wird durch geeignete technische Systeme protokolliert.

Zebresel wird personenbezogene Daten nur dann erheben, verarbeiten oder nutzen, wenn User ihre Zustimmung zur Nutzung der Daten gegeben haben oder sofern das Gesetz die Datenverarbeitung erlaubt.

Darüber hinaus werden einzelne Daten wie z. B. IP-Adresse, Browser-Typ, Geräte-Typ, Version des Betriebssystems und Zugriffszeiten des Users automatisch an Zebresel übertragen und gespeichert. Die IP-Adresse ist die weltweit gültige, eindeutige Kennzeichnung eines Computers oder Smartphones und besteht aus vier durch Punkte getrennte Zifferblöcke. Zumeist werden private User keine gleichbleibende IP-Adresse benutzen, da diese vom Provider nur vorübergehend zugewiesen wird (sog. dynamische IP-Adresse). Bei statischen IP-Adressen ist dagegen eine eindeutige Zuordnung der Userdaten über dieses Merkmal im Prinzip möglich. Diese Daten verwendet Zebresel nicht personenbezogen, sondern wertet lediglich auf anonymisierter Basis aus, wie viele Zugriffe täglich erfolgen und ähnliches.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzt Zebresel die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um User auf diesem Wege zu informieren.

Außerdem haben User das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu können der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“ entnommen werden.


2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Zebresel nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandelt die personenbezogenen Daten von Usern vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Bei der Nutzung von Accepted, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen User persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten Zebresel erhebt und wofür sie genutzt werden. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
Zebresel - Deine Agentur für digitale Medien
Inh. Kristof Friess (M.Sc.)
Schlachthofstraße 82
99085 Erfurt
Telefon: +49 (0) 361 - 430 390 77
E-Mail: hello@zebresel.com
Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.


Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. User können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an Zebresel. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.


Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN USER JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, SIND DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZU ENTNEHMEN. WENN USER WIDERSPRUCH EINLEGEN, WIRD ZEBRESEL IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, ZEBRESEL KANN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE DEN INTERESSEN, RECHTEN UND FREIHEITEN DER USER ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN PERSONENBEZOGENE DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN USER DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN USER WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).


Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.


Recht auf Datenübertragbarkeit

User haben das Recht, Daten, die Zebresel auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangt wird, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.


Auskunft, Löschung und Berichtigung

User haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an Zebresel wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

User haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an Zebresel wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:


3. Technische Mittel zur Datenerhebung

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.


4. Verwendung der Daten

Registriert sich ein User bei Accepted und nutzt die angebotenen Services willigt er in nachstehende Punkten ein:

Diese Einwilligung ist auf jeder Seite der Zebresel-Webseiten unter dem Link DATENSCHUTZ gespeichert und kann jederzeit per E-Mail an hello@zebresel.com schriftlich unter Angabe des Benutzernamens und Passwort widerrufen werden.


5. Änderung der Datenschutzbestimmungen

Zebresel behält sich das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen entsprechend künftigen Änderungen bei der Verwendung der persönlichen Daten anzupassen. Die geänderten Bedingungen werden dem registrierten User zwei Wochen vor ihrem Inkrafttreten per E-Mail zugesandt und auf den Webseiten angekündigt. Den Usern wird empfohlen, sich regelmäßig auf den Webseiten über den aktuellen Stand der Datenschutzbestimmungen zu informieren. Sofern der User den abgeänderten Datenschutzbestimmungen nicht binnen zwei Wochen widerspricht, gelten die geänderten Bedingungen als angenommen.


6. Datensicherheit

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.